Ein Bad fürs Leben

 

Ein Bad für jede:n 💙

Ein barrierearmes/-freies Bad ist mehr als ein funktionaler Raum – es ist ein Ort, an dem sich Menschen aller Generationen wohl und sicher fühlen können. Die Reduktion von Barrieren macht es möglich, dass Menschen ihre Selbstständigkeit bewahren und ein unabhängiges Leben führen können, egal ob Sie mit Mobilitätseinschränkungen leben, älter werden oder den Komfort einer einfach zugänglichen Badumgebung schätzen.

 

Eine Barriere reduzierte Badgestaltung tut uns allen gut

Eine barrierefreie/barrierearme Badgestaltung beinhaltet die Beseitigung von Kanten und Stolperfallen, rutschigen Flächen, schwer zu erreichenden oder schwer zu bedienenden Armaturen oder Sanitäreinrichtungen und anderen Unfallquellen.

Barrierearmut bezeichnet die Reduktion solcher Hürden, Barrierefreiheit deren vollständige Beseitigung.

Auch für gesunde Menschen, Menschen mit besonderen Körpermaßen und sehbehinderte Menschen sind Bäder mit verbesserter Bewegungsfreiheit und erhöhter Sicherheit ein Gewinn!

Bessere Zugänglichkeit, höhere Sicherheit, mehr Komfort für alle

Eine gut durchdachte Badgestaltung erleichtert die Zugänglichkeit, bietet eine erhöhte Sicherheit gegen Stolpern und Stürze und minimiert generell die Unfallgefahr. Kurz: ein Bad mit Komfort für alle Altersstufen und Lebensphasen.


Selbstständigkeit und Lebensqualität für mobilitätseingeschränkte Menschen

Studien zufolge erleben Menschen mit eingeschränkter Mobilität in einer barrierearmen/- freien Umgebung eine signifikante Verbesserung ihrer Lebensqualität. Ein Barriere reduziertes Bad ermöglicht die tägliche Hygieneroutine ohne die Hilfe anderer und hilft, die Privatsphäre zu wahren. Bei Pflegebedürftigkeit erleichtert eine barrierearme Badeinrichtung die Unterstützung beim Duschen, Waschen oder dem Toilettengang.


Mehr Spaß im Bad für die ganze Familie und Freunde

Leicht zugängliche Bäder bieten auch Kindern mehr Sicherheit. Zugleich ist ein barrierefreies Bad ein Zeichen für Inklusion und Gastfreundschaft: Auch mobilitätseingeschränkte Besucher:innen wie Großeltern oder Freunde mit Handicaps können damit ihre Unabhängigkeit wahren.

Das Interesse an barrierearmen, sicheren und lange nutzbaren Bädern steigt kontinuierlich
nachher
vorher

 

Mit Kinedo von jetzt auf gleich: Barrieren im Bad reduzieren in nur 1 Tag

Damit der Bad-Umbau mit dem Tausch einer Wanne gegen eine Walk-in Dusche, Komplett-Duschkabine oder eine Dusch-Badewanne so reibungslos und schnell wie nur möglich erfolgen kann, hat Kinedo innovative Lösungen für die Badrenovierung in nur 1 Tag entwickelt.

 

Produktlösungen für unterschiedliche Badanforderungen

Bessere Zugänglichkeit, höhere Sicherheit, mehr Komfort für alle. Wer bereits bei der initialen Badplanung das Bad barrierearm gestaltet, spart später Kosten, Zeit und Nerven – und ist für alle Fälle vorbereitet. Doch auch für den nachträglichen Umbau in älteren Wohnungen und Häusern gibt es unkomplizierte Lösungen, damit Dusche und Badewanne bei geringerer Mobilität wieder sicher und komfortabel benutzt werden können. Für die unterschiedlichsten Ein- und Umbausituationen und die persönlichen Wünsche an die veränderte Badnutzung gibt es die jeweils passenden Produkte!

Die Dusche soll schnellstmöglich sicherer, komfortabler und barrierearm werden.
Die Lösung: Sie tauschen Ihre bestehende Dusche gegen eine komfortable, barrierearme Komplett-Duschkabine.

„Eine barrierearme Komplettdusche
– in nur einem Tag”

• Einbau in nur 1 Tag, ohne größere bauliche Maßnahmen

• Einbau ohne Silikon

• Keine Vorarbeiten an Mauerwerk und Boden, kein Entfernen von Wandfliesen oder Steinfußböden, kein Bodenausgleich erforderlich

• Komplett-Duschkabine inkl. Duschwanne, Duschabtrennung und Armatur

• Großzügige, barrierearme Einstiegsöffnungen und einfacher Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder bei Pflegebedürftigkeit

• Individuell an die jeweilige Badsituation und bestehende Installationen anpassbar durch praktische, modulare Rückwände

• Verschiedene Design-Kombinationen, Größen und Konfigurationen je nach Raum und Bedürfnissen – auch für kleine Bäder

Die Dusche mit Einstieg soll bodengleich und barrierefrei werden.
Die Lösung: Tauschen Sie ihre zu hohe Dusche oder alte Badewanne gegen eine barrierefreie Walk-In Dusche – bodengleich, ganz ohne Schwellen.

Bodengleich in den Fußboden eingebettet, ermöglichen Walk-In Lösungen das bodengleiche Betreten der Dusche ganz ohne Schwellen – eine häufige Stolperstelle entfällt. Nicht mehr geeignete, zu hohe Duschen lassen sich unkompliziert gegen eine ebenerdige (oder extra flache) Duschwanne austauschen – freistehend oder mit einer unserer vielen Duschabtrennungsvarianten. Zusammen mit den montierbaren Wandpaneelen Kinewall Design aus Aluminium-Verbund ermöglichen Walk-In Duschen völlig neue Möglichkeiten für die Badgestaltung.

„Sicherheit, leichter Zugang und Komfort im Bad mit einer Walk-In Dusche.”

Der Einstieg zum Baden oder Duschen in die Badewanne oder zu hohe Duschwanne ist zu beschwerlich geworden.
Die Lösung: Sie tauschen Ihre alte Dusche oder Badewanne gegen eine komfortable, bodennahe Dusch-Badewanne. Die Dusch-Badewanne DUO kombiniert alle Vorzüge einer Dusche und einer Badewanne und lässt sich zum Baden einfach betreten – statt mühsam einzusteigen.

„Das Duschen und Baden genießen, auch – und gerade – bei eingeschränkter Mobilität”

• Einbau in nur 1 Tag möglich, ohne größere bauliche Maßnahmen

• Keine Vorarbeiten an Mauerwerk und Boden, kein Entfernen von Wandfliesen oder Steinfußböden, kein Bodenausgleich erforderlich

• Die Dusch-Badewannen sind als fertige Paketlösung erhältlich oder können individuell mit Duschaufsatz, Klappsitz u.v.m. individuell gestaltet werden

• Individuell an die jeweilige Badsituation und bestehende Installationen anpassbar durch praktische, zuschneidbare Wandpaneele

• Verschiedene Design-Kombinationen, Größen und Konfigurationen je nach Raum und Bedürfnissen – barrierearmer Komfort auch für kleine Bäder

Ein Bad muss verlegt oder ergänzt werden, aber die nötigen Wasseranschlüsse fehlen.
Lösung: Mit einer Kleinhebeanlage unserer Schwesterfirma Sanibroy lassen sich in bestehenden Räumlichkeiten – im Idealfall ohne neue Leitungen legen zu müssen – Anschlüsse für ein zusätzliches, barrierefreies Bad oder natürlich auch Gäste-Bad, Kinder-Badezimmer o.ä. schaffen. In unsere Duschwanne Kinematic ist eine solche Kleinhebeanlage direkt integriert, wodurch sich ein barrierearmes/-freies Bad genau dort installieren läßt, wo es benötigt wird.
Beim Modell mit außen liegender Hebeanlage kann die Technik dezent in einem naheliegenden Schrank verschwinden.

 

Duschwanne mit integrierter Kleinhebeanlage: Kinematic

• Perfekt für ein zusätzliches Badezimmer z.B. in einer anderen Etage oder bei Einzug pflegebedürftiger Angehöriger

• einfache Montage ohne Stemmarbeiten

„Oft die perfekte Lösung: eine Kleinhebeanlage”
Für barrierearme/-freie Badeinrichtungen gibt es interessante Fördermöglichkeiten!

KFW-Förderprogramm

Für Privatpersonen bietet die KfW-Bank einen Kredit für den Austausch von ungeeigneten Bädern zu barrierearmen / barrierefreien, altersgerechten Bädern.

  • anspruchsberechtigt sind Privatpersonen, die Barrieren in ihrer Wohnung / ihrem Haus reduzieren
  • Förderkredit bis € 50.000, unabhängig vom Alter

 

Zuschuss der Pflegekasse bis € 4.000

Durch einen Umbau zu einem barrierefreien Bad erhalten Sie und Ihre Eltern die selbständige Lebensführung zu Hause, bei Vorliegen eines Pflegegrades (Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes nach § 40 SGB XI.

Finanziert werden dabei die Umbaumaßnahmen. Mehr Infos hierzu finden Sie auf www.nullbarriere.de

Den Musterantrag zur Weiterleitung an Ihre Pflegekasse können Sie hier herunterladen.

KfW-Zuschuss

Als Privatperson können Sie alternativ einen Zuschuss für die Barriere-Reduzierung beantragen. Der Zuschuss je Wohnung liegt bei € 6.250. Mehr Infos und zum Vorab-Check für die Bezuschussung: www.kfw.de.

Information + Inspiration für eine barrierearme Badgestaltung
Download
Information zu Produktwahl + Installation für Fachpartner
Download

Aktueller
Gesamtkatalog 2023/24